GESCHIRRSPÜLMITTEL "selbstgemacht"

Frau kennt das ja - genau am Wochenende ist das Spülmittel aus!

Kein Problem, du machst dir selbst eines und das geht so:

 

1/2l heißes Wasser mit 1 TL Natron und 80-100ml Flüssigseife mischen, abkühlen lassen und in die leere Spülmittelflasche schütten, fertig.

 

 

Tipp: Je besser die Seife desto besser das Ergebnis!

So behältst du den Durchblick

Die Fenster sind die Augen eines Hauses sagt frau, also möchten wir daß sie strahlen, oder?

 

Mein Zaubermittel für saubere Fenster geht so:

 

Ich koche einen Liter Schwarzen Tee, lasse ihn ungefähr 15 Minuten ziehen. (Es muß nicht die allerbeste Sorte Darjeeling sein :-)

Dann presse ich den Saft einer Zitrone aus, durchseihen und zum Tee leeren. (Wenn keine Zitrone im Haus ist, kann zur Not auch künstlicher Zitronensaft genommen werden)

Einen Kübel mit warmen Wasser befüllen und diese Mischung dazugeben - und los kann es mit dem Fensterputzen gehen.

Dieses alte Hausmittel sorgt für "strahlende" Fenster und belastet die Umwelt nicht.

VERSTEHEN SIE SPASS

Frau Vera hilft weiter!


Liebe Frau Vera    Ihr Artikel über Frau Mizi Humtidumm hat mir Mut gemacht Ihnen zu schreiben. Ich lese Woche für Woche Ihre Zeitschrift "Miesmutz" und staune  über die Mö