Die Stimmung der Fische

Fische / Neptun vom 19. Februar bis  20. März


Im Verlorenen finde sich Verlust,

Im Gewinn verliere sich Gewinn, 

Im Begriffenen suche sich das Greifen

Und erhalte sich im Erhalten.

Durch Werden zum Sein erhoben,

Durch Sein zu dem Werden verwoben,

Der Verlust sei Gewinn für sich!

 

 

Dem Wesen der Fische ordnet Rudolf Steiner den "N"-Laut zu. Das Motiv des schicksalhaften Werdens gehört zu  den wesentlichen Motiven des N-Lautes, dies ist so zu verstehen: Die Taten unseres Lebens werden Wirklichkeit und werden im Leben nach dem Tod zu neuem Werden, zu neuem Schicksal verwoben.

In Wörtern wie Wonne, Weinen, Innigkeit, aber auch Verantwortung spricht sich die Intensität des Empfindens aus. Wenn wir gehen, vollführen wir die Gebärde des N-Lautes, das Berühren der Erde und das Sich-wieder-Lösen. Die Seele, die das Schicksal erleidet oder erlebt, empfängt vom Kosmos das strahlende Weisheitslicht und von Erde die willenshafte, zukunftsweisende Kraft.

Die "Christussonne" oder das göttliche Licht kann uns stärken die Verantwortung für unser Leben zu übernehmen, dass unsere "schicksalhaften" Wege im Tun und im Denken ein wirklicher Gewinn für unser nächstes Leben sind.

 

VERSTEHEN SIE SPASS

Frau Vera hilft weiter!


Liebe Frau Vera    Ihr Artikel über Frau Mizi Humtidumm hat mir Mut gemacht Ihnen zu schreiben. Ich lese Woche für Woche Ihre Zeitschrift "Miesmutz" und staune  über die Mö