27.10.2013  --  Frau Vera hilft weiter!


Liebe Frau Vera 

 

Ihr Artikel über Frau Mizi Humtidumm hat mir Mut gemacht Ihnen zu schreiben.

Ich lese Woche für Woche Ihre Zeitschrift "Miesmutz" und staune  über die Möglichkeiten die es gibt beim Abwasch, putzen, Kinder verwöhnen und Wäsche verräumen.

Alleine die Möglichkeiten über die selbstlose Art Küchenpläne zu erstellen, die auch noch gesund sind. Einfach "Affengeil"!

Heute hat sich etwas bei mir ereignet und ich glaube Sie sind die Einzige die mir etwas in dieser Angelegenheit raten kann.

 

Also es war so: Ich bin von einer "Einkaufssorrée"  nach Hause gekommen und habe

 

1 Banane, 4 Geleehasen, 1/2 Semmel, 1 Stück Aspik-Fisch und 1/2 FL.Bier

 

in Windeseile runter gewürgt, eine Zeitschrift (Wohnideen)

dazwischen gelesen und dann , da es 11.30Uhr war, habe ich angefangen zu kochen.

Ich bitte Sie, ist das normal - so ein Verhalten in der Fastenzeit? Ich bin verzweifelt!

 

Bitte schreiben Sie mir Ihren Rat,

 

mit freundlichen Gruß 

Frau Gusti Trampelmus

 

 

Immer wenn ich traurig bin, lese ich diesen Brief, den mir meine Mutter vor vielen Jahren geschrieben hat und ich muss jedes Mal darüber lachen.

Solltest du also einmal ein Problem "ähnlicher Art" haben, dann schreib einfach Frau Vera, Sie wird sich deines Problems oder Frage annehmen!:))



VERSTEHEN SIE SPASS

Frau Vera hilft weiter!


Liebe Frau Vera    Ihr Artikel über Frau Mizi Humtidumm hat mir Mut gemacht Ihnen zu schreiben. Ich lese Woche für Woche Ihre Zeitschrift "Miesmutz" und staune  über die Mö